Das Schulwärts-Projekt des Goethe-Institutes

Am 21.09.2020 startet die neue Bewerbungsrunde des Projekts SCHULWÄRTS!:

Bis zum 08.11.2020 können sich Lehramtsstudierende und angehende Lehrkräfte aller Fächerkombinationen und Schulformen für ein Kurzpraktikum an einer vom Goethe-Institut betreuten Schule im Ausland über das Bewerbungsportal auf ihrer Webseite bewerben. Den ausgewählten SCHULWÄRTS!-Bewerber*innen wird ein Praktikum inkl. Stipendium in einem eurer Wunschländer im Zeitraum Februar – Ende August 2021 vermittelt. Vor, während und nach eurem Praktikum werden die Stipendiat*innen durch eine Kombination aus Präsenzseminaren und digitalen Angeboten begleitet. Persönlich betreut werdet ihr durch das SCHULWÄRTS!-Team in der Zentrale des Goethe-Instituts, den Ansprechpartner*innen am Goethe-Institut im Ausland und durch eine betreuende Lehrkraft an den Schulen.

SCHULWÄRTS! wurde mit dem Ziel der Förderung der Internationalisierung der Lehrerausbildung Ende 2015 ins Leben gerufen und ist seitdem stetig gewachsen. Mittlerweile können sie über 350 Stipendiat*innen ein acht- bis sechzehnwöchiges Auslandspraktikum an einer Schulen ermöglichen. Gefördert wird SCHULWÄRTS! durch das Auswärtige Amt sowie die Praktikumsaufenthalte in China, Nordafrika, im Nahen Osten und in der Türkei durch die Stiftung Mercator.

Ihr als Bewerber*innen könnt euer Schulpraktikum voraussichtlich in den folgenden Ländern absolvieren: Ägypten, Australien, Bulgarien, China, Dänemark, Finnland, Georgien, Indien, Indonesien, Island, Jordanien, Kamerun, Kasachstan, Kirgistan, Kolumbien, Korea, Kroatien, Nepal, Norwegen, Peru, Polen, Rumänien, Russland, Schweden, Sri Lanka, Tschechien, Türkei, Ukraine, Ungarn und Vietnam.

Für Interessierte wird am 29.09.2020, von 16:30-18:00 Uhr, eine Adobe Connect Sitzung abgehalten in welcher Fragen zu der Bewerbung und zu dem Projekt gestellt werden können. Der Link, über welchen ihr euch in die Adobe Connect Sitzung zuschalten könnt, wird auf der Schulwärts-Webseite rechtzeitig zu finden sein.

Nähere Informationen zum Projekt findet ihr auf www.goethe.de/schulwaerts


Mittagsfreizeit an der Montessorischule Jena

Die Montessorischule Jena sucht dringend Lehramtsstudenten, welche sie in ihren Mittagsfreizeiten bei der individuellen Förderung von Schülerinnen und Schülern bei der Prüfungsvorbereitung unterstützen. Besonder gesucht wird Nachhilfe in Deutsch, Mathe, Englisch, als auch in Chemie und Physik.

Eine finanzielle Abgeltung ist im Rahmen des Schulbudgets möglich. Ebenso können Zertifikate für die Betreuung in der Mittagsfreizeit ausgestellt und auch für das Eingangspraktikum angerechnet werden.

Bewerbt euch einfach mit einer Mail an prausse.petra@montessorischule.jena.de oder per Telefon unter der Nummer 03641/424323.


Verstärkung für das Lehrerkollegium der IBKM

Die IBKM gemeinnützige Schulträger GmbH ist auf der Suche nach fertig ausgebildeten Lehrer*innen bzw. Quereinsteiger*innen für Grund-, Regel-, Berufsschule und Gymnasium in verschiedenen Fachbereichen. Solltet ihr also bereits auf der Suche nach einer Anstellung sein oder jemanden kennen, dann könnten nachfolgende Angebote von Interesse sein. Die Stellen sollen zum kommenden Schuljahr besetzt werden. Die Angebote gelten für verschiedene Standorte in Thürigen.

Regel-Gym_Ma-Phy-Technik.pdf
Regel-Gym_Spanisch.docx.pdf
Regel-Gym_Deu-Eng.docx.pdf
Regel-Gym_Chemie.pdf
Regel-Gym_Geo-Bio.pdf
BS_Lehramt-Informatik.pdf
Gym_Deu-Eng.pdf
Grundschule.pdf
BS_Lehramt-Gesundheit-und-Pflege.pdf
BS_Lehramt-Deutsch.pdf


Sie möchten, dass Ihre lehramtsbezogene Stellenausschreibung hier erscheint? Dann kontaktieren Sie uns bitte per Mail (lehramt@stura.uni-jena.de).